header

Öffnungszeiten

Montag-Freitag 09.00 - 17.00 Uhr
Samstag 09.00 - 17.00 Uhr
Sonntag 09.00 - 17.00 Uhr

Kontakt

Westfälische Salzwelten

Tel. 02921-94334-35

info@westfaelische-salzwelten.de

 

Bewerten Sie uns auf tripadvisor:

 

 

Öffentliche Führungen

Jeden Samstag:

14.30 Uhr - Sassendorfer Salzspuren (4 Euro/ erm. 2 Euro),  Geführten Ortsrundgang entlang der Salzspuren zu den Sehenswürdigkeiten der Sassendorfer Salzgeschichte (2,2 km, ca. 90 Minuten)

 

Jeden Sonntag:

11:00 Uhr - "Salz, Sole und Moor - Überblicksführung in den Westfälischen Salzwelten"

14:00 Uhr - thematische Sonderführung in den Westfälischen Salzwelten mit wechselndem Inhalt



Ausbildung Kauffrau/-mann für Tourismus und Freizeit

 

Mit knapp 530.000 Gästeübernachtungen – etwa 70% davon in den Reha-Kliniken – und ca. 1,5 Mio. Tagesausflügen haben die Gesundheits- und die Tourismuswirtschaft in Bad Sassendorf einen sehr hohen Stellenwert. Die Tagungs- und Kongresszentrum Bad Sassendorf GmbH (TuK) ist eine Tochtergesellschaft der Gemeinde Bad Sassendorf und der Gemeindewerke Bad Sassendorf GmbH.

Zu den Aufgaben der TuK gehören – neben dem Betrieb des Tagungszentrums und der Kulturscheune sowie der Organisation und Durchführung eines vielfältigen Veranstaltungsprogramms – das Ortsmarketing mit der Gäste-Information sowie (seit 2015) der Betrieb des Erlebnismuseums „Westfälische Salzwelten“ mit einem umfangreichen museumspädagogischen Veranstaltungsprogramm.

Die TuK ist sowohl selbst als touristischer Anbieter, als auch als Vermittler anderer (gesundheits-)touristischer Leistungen tätig. Dabei stehen die Bedürfnisse der Gäste – Stammgäste und neue Zielgruppen – im Mittelpunkt. Die Sparte Ortsmarketing/Gäste- Information ist ServiceQ-zertifiziert.

 

Wir suchen zum 01.08.2018 eine/n engagierte/n Auszubildende/n in unserem Unternehmen zur / zum Kauffrau/-mann für Tourismus und Freizeit mit IHK-Abschluss.


Wenn Sie kreativ und flexibel sind, gerne organisieren, auch in Stresssituationen den Überblick behalten, Interesse an den neuen Medien und keine Scheu vor dem Kontakt zu Kunden und Gästen haben, dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

 

Sie lernen bei uns:

- Facettenreiche touristische Arbeit sowohl aus der Perspektive des Freizeitbetriebes als auch aus der Perspektive der Destinations-Marketing-Organisation „Marketing-Denke“ entlang der „customer`s journey“

- Erstellung von Marketingkonzepten und deren Umsetzung unter Anwendung des Marketing-Instrumentariums – von der Marktforschung und Angebotserstellung bis zu Kommunikation und Vertrieb
- Konzeptionierung, Organisation und Durchführung von Veranstaltungen
- Arbeit in touristischen Netzwerken
- Budgetplanung und -verwaltung, Projektcontrolling

 

Ihr Profil:
- Alter: ab 18 Jahre
- Engagement, Teamfähigkeit, Flexibilität, selbständiges Arbeiten und Zuverlässigkeit
- Freude am Organisieren und Kommunizieren
- Interesse an Kultur und (Gesundheits-)Tourismus
- gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift

- PC-Kenntnisse (MS-Office, Word/Excel)
- hohes Maß an Einsatzbereitschaft und Bereitschaft zu unregelmäßigen Arbeitszeiten

Wir bieten:
- ein nettes, kollegiales Team
- vielfältige, interessante Aufgaben
- viel Spaß bei der Arbeit in einem motiviertem Team

 

Interessiert? Dann bewerben Sie sich bitte per E-Mail bis zum 31.03.2018 bei:


Tagungs- und Kongresszentrum Bad Sassendorf GmbH
Jessica Hartmann
An der Rosenau 2
59505 Bad Sassendorf
Tel.: 02921/94 334 35
Mail: hartmann@salzwelten.de

 

Vollständige Ausschreibung hier

Praktikant/in im Museumsmanagement und der Museumspädagogik

 

Du bist engagiert und interessierst Dich für die vielfältige Arbeit in einem Erlebnismuseum? Du möchtest vorbereitend auf ein Studium oder eine Ausbildung praktische Erfahrungen im Bereich Museumsmanagement und der Museumspädagogik sammeln? Dann bewirb Dich jetzt auf ein Praktikum (3 bis 12 Monate) bei uns!

 

Tätigkeitsschwerpunkte des/der Praktikanten/in:

Unterstützung des Museumsbetriebes einschließlich der Pflege von Exponaten und deren Katalogisierung sowie Mithilfe bei der Vorbereitung von Sonderausstellungen

Vorbereitung und Durchführung von Veranstaltungen und dem museumspädagogischen Angebot

Mitarbeit am Empfang (Kundenbetreuung, Museumsshop, Bistro)

Büroorganisation

 

Dein Profil:

Alter: ab 18 Jahre

Engagement, Teamfähigkeit, Flexibilität und Zuverlässigkeit

Freude am Organisieren und Kommunizieren

Interesse am Museumsbetrieb mit Affinität zur Museumsvermittlung

gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift

PC-Kenntnisse (MS-Office, Word/Excel)

hohes Maß an Einsatzbereitschaft und Bereitschaft zur Wochenendarbeit

 

Wir bieten:

ein nettes, kollegiales Team

interessante Aufgaben

Einblicke in einen modernen Museumsbetrieb und dessen pädagogisches Angebot

Möglichkeiten sich kreativ in die Planung und Durchführung von Veranstaltungen einzubringen

Praktikantenvergütung nach Vereinbarung

 

Bewerbung an:

Tagungs- und Kongresszentrum Bad Sassendorf GmbH

Westfälische Salzwelten

Herrn Dr. Oliver Schmidt

An der Rosenau 2

59505 Bad Sassendorf

Email: zu Hd. Frau Hartmann j.hartmann@salzwelten.de

FSJ in der Denkmalpflege 2017/18

Du hast Lust dich in der Denkmalpflege zu engagieren und beruflich zu orientieren? Du interessierst dich für die Bewahrung und Restaurierung historischer Baudenkmäler und Objekte?

Dann informiere Dich über unser FSJ in der Denkmalpflege. Hof Haulle ist mit all seinen Nebengebäuden denkmalgeschützt und bietet Dir viele Möglichkeiten praktische Erfahrungen als Vorbereitung oder Schnupperjahr für eine Ausbildung oder ein Studium als Restaurator/in oder Museolog/-in. Außerdem bekommst Du in den Westfälischen Salzwelten tolle Einblicke in die Arbeit in einem Erlebnismuseum. Was die letzte FSJlerin für spannende Aufgaben hatte, kannst Du im unten stehenden Artikel erfahren.

Weitere Informationen bekommst Du bei Herrn Dr. Oliver Schmidt, dem Museumsleiter, Tel. 02921 9433434.

 

Freiwilliges soziales Jahr in der Denkmalpflege in den Salzwelten Spannende Aufgaben und Entdeckungen für FSJler im Erlebnismuseum

Das erste freiwillige soziale Jahr in der Denkmalpflege in den Salzwelten neigt sich seinem Ende zu. In der Kürze der Zeit hat Leonie Wilmes aber einiges erlebt: spannende Sammlungsobjekte entdeckt, die Museumsnacht mitbegleitet und den Star-Wars-Aktionstag organisiert. Nun steht ein neues FSJ vor der Tür.

Das Erlebnismuseum Westfälische Salzwelten in Bad Sassendorf liegt auf dem Hof Haulle. Das Backhaus, das alte Bauernhaus und der Speicher sind denkmalgeschützt. Das Freiwillige Soziale Jahr in der Denkmalpflege, das in dieser Region von der Jugendbauhütte Westfalen in Soest organisiert und betreut wird, bietet in den Salzwelten also einige interessante Anknüpfungspunkte. "Auch für angehende Restauratoren oder Konservatoren haben wir einiges zu bieten", erläutert Dr. Oliver Schmidt, der Museumsleiter, das Stellenprofil. "Neben den Gebäuden, die in den nächsten Jahren unter denkmalpflegerischen Aspekten für die Bedürfnisse der Museumsarbeit angepasst und restauriert werden sollen, betreuen die Salzwelten über ihren Förderverein auch eine große Sammlung von Museumsobjekten aus der Salzgeschichte oder der Alltagskultur Westfalens, die für zukünftige Ausstellungsprojekte bewahrt werden sollen", so Schmidt weiter.

Leonie Wilmes, die erste FSJlerin in den Salzwelten hatte so bereits schon früh Keramiken entdeckt, die im Westerwald mit einer speziellen Salzglasur versehen worden waren, um die aufwändige Verzierung der Gefäße zu schützen. "Solche und andere Entdeckungen warten auf alle, die sich gerne mit der Bewahrung unseres Kulturguts auseinandersetzen möchten", schwärmt der Museumsleiter von der Vielfalt an Ausstellungsstücken und Originalobjekten. "Das ist die perfekte Vorbereitung auf einen Museologie- oder Restaurierungsstudiengang," findet Dr. Schmidt. Leonie Wilmes wird im September wieder zurück an die Schule gehen, ehe sie selbst den Berufsweg einer Restauratorin einschlagen möchte. Das FSJ im Museum hat ihr besonderen Spaß gemacht: "Die vielfätigen Aufgaben, neben der Denkmalpflege und der Sammlungsbetreuung auch an Ausstellungen mitwirken zu können, oder im Besuchergeschäft direkt mit den Gästen zu arbeiten - das war schon eine spannende Aufgabe", blickt Wilmes auf ihre Erfahrungen in den Salzwelten zurück. Der Platz im freiwilligen sozialen Jahr für 2017/2018 ist übrigens noch nicht besetzt. Los geht es wie jedes Jahr am 1. September.

 

Öffnungszeiten

Montag-Freitag 09.00 - 17.00 Uhr
Samstag 09.00 - 17.00 Uhr
Sonntag 09.00 - 17.00 Uhr

Kontakt

Westfälische Salzwelten

Tel. 02921-94334-35

info@westfaelische-salzwelten.de

 

Bewerten Sie uns auf tripadvisor:

 

 

Öffentliche Führungen

Jeden Samstag:

14.30 Uhr - Sassendorfer Salzspuren (4 Euro/ erm. 2 Euro),  Geführten Ortsrundgang entlang der Salzspuren zu den Sehenswürdigkeiten der Sassendorfer Salzgeschichte (2,2 km, ca. 90 Minuten)

 

Jeden Sonntag:

11:00 Uhr - "Salz, Sole und Moor - Überblicksführung in den Westfälischen Salzwelten"

14:00 Uhr - thematische Sonderführung in den Westfälischen Salzwelten mit wechselndem Inhalt



Westfälische Salzroute
- komm' auf die Reise zum weißen Gold