header

Öffnungszeiten

Montag-Freitag 09.00 - 17.00 Uhr
Samstag 09.00 - 17.00 Uhr
Sonntag 09.00 - 17.00 Uhr

Kontakt

Westfälische Salzwelten

Tel. 02921-94334-35

info@westfaelische-salzwelten.de

 

Bewerten Sie uns auf tripadvisor:

 

 

Öffentliche Führungen

Jeden Samstag:

14.30 Uhr - Sassendorfer Salzspuren (4 Euro/ erm. 2 Euro),  Geführten Ortsrundgang entlang der Salzspuren zu den Sehenswürdigkeiten der Sassendorfer Salzgeschichte (2,2 km, ca. 90 Minuten)

 

Jeden Sonntag:

11:00 Uhr - "Salz, Sole und Moor - Überblicksführung in den Westfälischen Salzwelten"

14:00 Uhr - thematische Sonderführung in den Westfälischen Salzwelten mit wechselndem Inhalt



VDIni-Club Bad Sassendorf

DIY - MP3-Player

Nach den großen Ferien planen wir noch drei weitere Clubtreffen, die alle Teil eines großen Projektes werden. Wir wollen mit euch einen MP3-Player herstellen, auf dem ihr dann eure Lieblingsmusik abspielen könnt. Das ist mit einiger Arbeit und einigen Kosten verbunden, die wir nicht über den VDI abdecken können. Daher müssen wir für alle drei Kurse zusammen wohl an die 30 Euro Materialkosten berechnen. Wichtig ist, dass ihr möglichst an allen drei Kursen teilnehmen könnt, da die Treffen aufeinander aufbauen. Merkt euch dafür bisse schon folgende Termine vor:

Samstag, den 22. September

Sonntag, den 14. Oktober

Samstag, den 17. November

jeweils von 10 Uhr bis 12 Uhr

 

Weitere Details folgen noch. Interessierte VDIni-Kinder können sich gerne schon anmelden!

Energie aus Windkraftanlagen? | Exkursion zu einem Windrad an der Haar am 19. Mai

Sie gehören seit einigen Jahren zu unseren Landschaftsbildern und wir sehen sie fast überall. Mal drehen sie sich ganz schnell, manchmal stehen sie aber auch still. Die Rede ist von Windkraftanlagen. Am 19 Mai wollen wir herausfinden, was eigentlich hinter einer Windkraftanlage steckt und einmal "hinter die Kulissen gucken". Wie entsteht aus dem Wind Energie und wo wird diese Energie gespeichert? Wie entscheidet man, wo ein Windrad Sinn macht? Und wie sieht es überhaupt in einer Windkraftanlage aus? Diese und weitere Fragen lassen wir uns an dem Tag beantworten.

Die Exkursion findet am Samstag, den 19. Mai statt und beginnt um 14:30 Uhr an den Westfälischen Salwelten. In Fahrgemeinschaften der Eltern fahren wir zu einer Windkraftanlage nahe Effeln.

Wir bitten um eine Anmeldung über die Westfälischen Salzwelten: Telefonisch 02921 94334 35 oder per Mail info@salzwelten.de

Für Kinder die keine Mitglieder im VDIni-Club sind betragen die Teilnahmekosten für die Exkursion 4,00 Euro pro Kind.

Salz auf unseren Straßen | Exkursion zur Straßenmeisterei am 14. März 2018

Unser erstes Clubtreffen am 14. März 2018 führt uns auf eine Exkursion zur Straßenmeisterei in Erwitte. Exkursionsbeginn ist um 14:30 Uhr.

Im Winter sorgt Salz dafür, dass unsere Wege sicher sind und wir auf dem Weg zur Arbeit und zur Schule nicht immer ausrutschen. Unsere Haustiere hingegen finden das viele Salz nicht so toll. In Erwitte blicken wir den Experten bei der Straßenmeisterei über die Schulter, wenn Sie uns zeigen, mit wie viel feiner Technik sie arbeiten, damit unsere Straßen sicher sind und weder zu viel noch zu wenig Salz beim sicheren Gehen und Fahren helfen. Fahrzeuge, Salzberge, Sole und Maschinen, die alles genau abwiegen. Wir sind gespannt, denn einen Blick hinter die Kulissen einer Straßenmeisterei kann man nicht zu oft werfen.

Die Anfahrt zur Exkursion erfolgt privat. Bitte lasst Euch von Euren Eltern fahren oder bildet Fahrgemeinschaften mit anderen Clubmitgliedern. Wir treffen uns am 14. März um 14:30 Uhr an der Straßenmeisterei in Erwitte, Hellweg 65, 59597 Erwitte.

Bitte meldet Euch über die Westfälischen Salzwelten telefonisch unter Telefon 02921 9433435 oder per E-Mail info@salzwelten.de an, damit wir wissen, wie viele Teilnehmer wir für die Exkursion haben.

Strom aus Kartoffeln

Sonntag, 3. September von 10:30 Uhr bis 12:30 Uhr findet ein weiteres Treffen der VDinis Bad Sassendorf in den museumspädagogischen Räumlichkeiten der Salzwelten statt.

Die VDini-Kinder experimentieren an diesem Tag mit einem Naturprodukt, aus dem sich Strom gewinnen lässt: an Kartoffeln. Doch wie viele Kartoffeln braucht die Gruppe um genug Strom zu erzeugen, um die Solarmännchen vom letzten Treffen umzurüsten? Welcher Inhaltsstoff der Kartoffel sorgt dafür, dass der Versuch klappt? Und welche Komponenten müssen noch hinzukommen?

Die VDIni-Kinder werden gebeten ihre Solarmännchen aus der letzten Veranstaltung mitzubringen, um sie mit den Kartoffeln auf den Herbst umzustellen. Für interessierte Kinder, die kein Solarmännchen haben, liegt ausreichend Material bereit.

Eine Anmeldung ist bis eine Woche vor der Veranstaltung nötig, da die Kursleiter viele Materialien vorbereiten müssen. Für VDini-Clubmitglieder ist die Teilnahme frei. Andere interessierte Kinder zwischen sechs und 12 Jahren können für den Unkostenbeitrag von 4,00 Euro an dem Workshop teilnehmen. Anmeldung unter 02921-9433435.

 

VDInis bauen solarbetriebene Männchen

Samstag, den 17. Juni, 11 bis 13 Uhr, haben technikbegeisterte Kinder und VDIni-Mitglieder wieder die Möglichkeit bei einer spannenden Aktion des VDIni-Clubs dabei zu sein und das große Gebiet der Technik zu erleben. Der VDIni-Club bekommt besonderen Besuch von Dennis Menzel und seinem solarbetriebenen Männchen.

Zusammen mit Dennis Menzel, Dieter Melcher und Diyar Altinses gehen die Kinder der Solarenergie auf den Grund und versuchen herauszufinden, wie so etwas überhaupt funktioniert. Nachdem geklärt ist, warum die Solarenergie das Männchen antrieben kann, bauen die Kinder eine Salzbatterie und untersuchen, ob auch die selbstgebaute Batterie das Männchen antreiben kann. Für zu Hause bastelt sich dann jeder Teilnehmer ein kleines Männchen, das auch mit Solarenergie betrieben werden kann.

Zu der Veranstaltung sollten die Kinder eine leere Klopapierrolle mitbringen, die für den Körper des Männchens benötigt wird. Für Kinder die keine Mitglieder des VDIni-Clubs sind, wird ein Unkostenbeitrag von 4,00 Euro erhoben.

Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich, damit am Tag der Veranstaltung ausreichend Bausätze gestellt werden können. Das VDIni-Treffen eignet sich besonders für Kinder zwischen 6 und 12 Jahren. Anmelden können Sie Ihre Kinder bis zum 11. Juni in den Westfälischen Salzwelten. Tel. 02921 94 334 35.

3. Treffen der VDInis Bad Sassendorf in den Westfälischen Salzwelten

 

Am 25.2. wird wieder experimentiert - Modelleisenbahnen sind auch dabei

Nach dem ersten Ausflug der Bad Sassendorfer VDinis in die Technikgeschichte der Soleförderung Anfang Februar, stehen nun Experimente rund um Salz und Sole auf dem Programm. Am 25.2. um 11.00 Uhr warten in den Salzwelten aber auch einige aufregende Modelleisenbahnen auf die Clubteilnehmer.

Wieder wird Dieter Melcher das Treffen leiten, in dem es munter um Technik und Naturwissenschaften geht, und wie man sich spielerisch mit ihnen befassen kann - und dabei sogar noch etwas lernt. Mit dabei sein wird auch Angela Inden vom Hauptquartier des VDI und sie wird insbesondere auch den Eltern Rede und Antwort stehen, wenn es darum geht, wie der VDI die MINT-Förderung für ihre Kinder unterstützt.

 

Natürlich können alle Kinder dann auch direkt Mitglied werden, sofern sie es noch nicht sind. Für Mitglieder ist die Teilnahme kostenlos, für Kinder, die die VDinis kennenlernen möchten, kostet der Spaß 4,00 Euro (für die Eltern 6,00 Euro, wenn das Museum und die dortigen Modelleisenbahnen besuchen möchten).

Auftaktveranstaltung des VDIni Club Bad Sassendorf

 

Am 3. Februar geht es in den Westfälischen Salzwelten los

Im Dezember 2016 war die Gründung des VDIni Clubs Bad Sassendorf bekannt gegeben worden, am 3. Februar findet nun die erste inhaltliche Veranstaltung statt - es geht um die Sole des Kurorts...

Am Freitag, 3.2.2017, um 15.00 Uhr, lädt der VDIni Club Bad Sassendorf in die Westfälischen Salzwelten. Im dortigen Projektraum wird es losgehen.

 

Es geht um ein Kernthema der Salzwelten: die Solegewinnung am Hellweg. Auf dem Programm stehen dann ein Besuch der Dauerausstellung in den Salzwelten mit Zielpunkt der ausgewählten Exponate zur Sole. Von dort geht es dann mit dem ehemaligen technischen Leiter der Saline Bad Sassendorf zur Brunnenstube B14, um dort der Technik rund um die Soleförderung auf den Zahn zu fühlen. Nach rund zwei Stunden werden die VDInis dann wieder in den Salzwelten eintreffen.

 

Der VDIni Club richtet sich technikbegeisterte Kinder zwischen vier und zwölf Jahren. Für VDIni-Mitglieder ist die Teilnahme kostenlos, interessierte Nicht-Mitglieder können gegen einen Beitrag von 4,00 Euro an der Veranstaltung teilnehmen. Die Veranstaltung und der Club werden unterstützt vom Verein Deutscher Ingenieure e.V. (VDI).

Am 13. Dezember 2016 ist es endlich soweit: Der Startschuss für den VDIni Club Bad Sassendorf wird gegeben!

Im Erlebnismuseum Westfälische Salzwelten entsteht für den VDIni Club ein neuer Stützpunkt - ab 2017 sollen an diesem außerschulischen Lernort im Kreis Soest dann regelmäßig VDIni Club Veranstaltungen ausgerichtet werden.


Diese finden dann im Museumspädagogischen Labor statt - oder auch mal im Rahmen von Exkursionen zu den maßgeblichen technischen Bauwerken, Ausflugszielen und Betrieben in der Umgebung von Bad Sassendorf.


Mit von der Partie sind Museumsleiter Dr. Oliver Schmidt, Museumspädagogin Saskia Lippold, Dipl.-Ing. Alfons Meck und der Ehrenamtliche Dieter Melcher.

Das Gründungstreffen, zu dem alle VDInis eingeladen waren, fand am 13.12.2016 statt - die nächsten Termine werden frühzeitig über die E-Mail-Listen bekannt gegeben.

 

Öffnungszeiten

Montag-Freitag 09.00 - 17.00 Uhr
Samstag 09.00 - 17.00 Uhr
Sonntag 09.00 - 17.00 Uhr

Kontakt

Westfälische Salzwelten

Tel. 02921-94334-35

info@westfaelische-salzwelten.de

 

Bewerten Sie uns auf tripadvisor:

 

 

Öffentliche Führungen

Jeden Samstag:

14.30 Uhr - Sassendorfer Salzspuren (4 Euro/ erm. 2 Euro),  Geführten Ortsrundgang entlang der Salzspuren zu den Sehenswürdigkeiten der Sassendorfer Salzgeschichte (2,2 km, ca. 90 Minuten)

 

Jeden Sonntag:

11:00 Uhr - "Salz, Sole und Moor - Überblicksführung in den Westfälischen Salzwelten"

14:00 Uhr - thematische Sonderführung in den Westfälischen Salzwelten mit wechselndem Inhalt



Westfälische Salzroute
- komm' auf die Reise zum weißen Gold