Die Geschichte von Salz und Sole in Bad Sassendorf

Westfaelische Salzwelten / Museumspädagogik / Führungen / Die Geschichte von Salz und Sole in Bad Sassendorf

Die Ursprünge von Salz und Sole in der Region liegen über 250 Millionen Jahre zurück. Seit dem 12. Jahrhundert ist die Gewinnung des weißen Goldes aus den salzhaltigen Quellen für die Salinenorte am Hellweg belegt. Ab dem 19. Jahrhundert wird die Sole zu medizinischen Zwecken eingesetzt. Dieser Wandel zum Kurort erreichte in Bad Sassendorf mit dem Ausbau zum Sole- und Moorbad 1979 seinen Höhepunkt.

An ausgewählten Exponaten und über die Geschichten besonderer Akteur*innen erfahren die Besucher*innen die Schritte der historischen Salzgewinnung in Bad Sassendorf und ergründen den wichtigen Wandel hin zum modernen Kur- und Reha-Standort.

Führungen für Gruppen: 18 - 25 Personen (1. Gruppe), 26 - 50 Personen (2. Gruppe), 51 - 75 Personen (3. Gruppe)
Kosten: 160,00 Euro (1. Gruppe), 140,00 Euro (2. Gruppe), 120,00 Euro (jede weitere Führung)
Angebot für kleine Gruppen: 12 - 17 Personen (140,00 Euro), bis 12 Personen (37,50 Euro + Eintritt p.P.)

Buchbar unter Tel. 02921-9433435 oder info@salzwelten.de