Sieden an der Siedepfanne

Westfaelische Salzwelten / Museumspädagogik / Führungen / Sieden an der Siedepfanne

Salzsieden wie die Siedeknechte – vom Einheizen der Siedepfanne, über das „Stören“ am dampfenden Sud bis zur Entstehung der Salzkristalle beim „Soggen“ legen Sie selbst Hand an. Dabei ist einiges an Geschick gefragt.

An der modernen Siedepfanne tauchen Sie in historisches Handwerk ein und werden in die Geheinmisse der Salzgewinnung eingeführt. In der Dauerausstellung erhalten Sie einen Einblick in die Entstehung von Salz und Sole sowie in den Arbeitsalltag einer historischen Saline. Am Ende nehmen alle das aus Sassendorfer Natursole gesiedete Salz mit nach Hause.

Siedeführung
Dauer: 2,5-3 Stunden
Kosten: 200,00 € (bis 25 Personen), Schulklassen: 120,00 €

Sieden und Baden
Zu Beginn des Workshops sieden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihr eigenes Natursalz aus der Bad Sassendorfer Sole. In einer anschließenden Themenführung erkunden Sie die Wirkungen von Salz auf den menschlichen Körper und kreieren mit Düften, Farben und Blüten ihr eigenes Badesalz aus dem selbst gesonnenen Salz.

Dauer: 2,5 Stunden
Kosten: 25,00 € p. P. (15-25 Personen)

Information und Buchung: Telefonisch unter 02921 94334 35 oder per E-Mail an info@salzwelten.de!